24.09.2016
2  

Frei Leben- Freie Bildung/ Von Deutschland nach Portugal

Viele Wochen sind vergangen, seitdem ich das letzte Mal Zeit gefunden habe euch von uns zu berichten. Während ich auf unserem Sofa sitze und die abendlichen, angenehmen Temperaturen auf mich einwirken lasse, fühle ich mich Lichtjahre zurückversetzt. Zurückversetzt in eine Zeit, als wir in unserem Haus in Deutschland saßen und unsere Auswanderung nach Portugal oder[…]

mehr lesen

 29.07.2016
0  

5 Gründe: Warum gewaltfreie Kommunikation für Kinder so wertvoll ist

Während meines Studiums verinnerlichte ich die klientenzentrierte Gesprächsführung nach Rogers, die geprägt ist durch eine Grundhaltung der Empathie, Akzeptanz und Annahme. In diesem Kontext war sie jedoch gedacht, den jeweiligen Menschen zukommen zu lassen, mit denen ich gerade gemeinsam ihre selbstdefinierten Lösungswege im Hinblick auf ein selbstbestimmtes Ziel erarbeitete. In den zu führenden Gesprächen, sollten[…]

mehr lesen

 08.07.2016
0  

Warum gibt es die glückliche Familie?

Ihr Lieben! Ich habe das Gefühl, dass es an der Zeit ist Euch zu erzählen, warum es „die glücklichefamilie“ überhaupt gibt. Es ist nicht immer einfach das zu tun was man liebt. Auch wenn es manchmal den Anschein haben mag, dass bei uns alles „ Friede, Freude, Eierkuchen“ ist, so ist es das tatsächlich doch[…]

mehr lesen

 01.07.2016
2  
Familienzuwachs - 5 Gründe um zu verstehen, warum Geschwister mit „Eifersucht“ reagieren

Familienzuwachs – 5 Gründe um zu verstehen, warum Geschwister mit „Eifersucht“ reagieren

Kennst du dieses Gefühl, wenn du voller Stolz und Freude dein neugeborenes Baby im Arm hältst? Du hast die Zeit sehnlichst erwartet, um dein neugeborenes Baby nun endlich außerhalb deines Bauches seiner gesamten Familie vorzustellen? Einerseits hattest du enormen Respekt vor der Situation, dass nunmehr ein weiteres Familienmitglied Teil eures Glücks sein würde und andererseits[…]

mehr lesen

 24.06.2016
1  

5 Gründe „warum weniger Spielzeug einfach viel mehr ist“

Kennst du die Tatsache, dass dein(e) Kind(er) massenhaft Spielzeug besitzen? All das was die Industrie zu bieten hat? Dein Kind scheint augenscheinlich  alles zu besitzen was zu einem sinnhaften und stundenlangen Spiel einlädt. Schließlich hat doch die Oma beim letzten Besuch das 99 Ü- Ei mitgebracht, der Opa beim letzten Ausflug das vierte ferngesteuerte Auto[…]

mehr lesen

 16.06.2016
0  

11 Gründe warum man Babys nicht schreien lassen sollte und warum der Satz: „ Dein Kind wird nie lernen alleine einzuschlafen“ Quatsch ist.

Kennst du dieses Gefühl dein neugeborenes Baby im Arm zu halten und die Gewissheit in dir zu tragen, dass es für immer ein Teil von dir sein wird und du von ihm? Kennst du das Gefühl, dass die Zeit still zu stehen scheint und nichts auf der Welt mehr von Bedeutung erscheint…nur du und dein[…]

mehr lesen

 10.06.2016
0  

Unser Weg zum Glück ( Teil 2)

Nachdem Ilian nun im Alter von 2,5 Jahren bereits sagte, dass er nicht in den Kindergarten gehen wollte, besuchte er doch im Alter von knapp 4 Jahren den Waldorfkindergarten. Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass er diesen einzig aufgrund unserer damaligen Zweifel und Sorgen in Bezug auf seine Entscheidungsfähigkeit ( Erkennen der Tragweite) und aufgrund unserer[…]

mehr lesen

 02.06.2016
0  

Unser Weg zum Glück ( Teil 1)

Meine heutigen Zeilen möchte ich gerne euch allen, lieben Mamas, Papas, Freiheitsliebenden und glückssuchenden oder glückshabenden Menschen widmen. Da unsere Seite, dank euch, stetig wachsen darf und uns immer häufiger Nachfragen erreichen, möchte ich hiermit versuchen ein wenig Klarheit ins Ungewisse zu bringen. Bevor unser ältestes Kind geboren wurde, arbeiteten Björn und ich beide in[…]

mehr lesen

 26.05.2016
0  

3 Gründe weshalb bedürfnisorientierte Elternschaft klare Regeln wertvoll machen

Meine heutigen Zeilen haben eine etwas andere Formulierung, als ihr sie bisher von mir kennt. Dies hat folgenden Grund. In der letzten Zeit viel mir vermehrt auf, dass ich gerade in Elternhäusern, wo bereits seit langer Zeit auf die Bedürfnisse der kleinen Menschen eingegangen wird, manchmal wenig bis gar keine Regeln wahrnehmen konnte. Da mir[…]

mehr lesen

 19.05.2016
2  

Loslassen und eigene Wege gehen

Kennst du dieses Gefühl, dass dir eine Sache so wichtig ist, dass du dafür all deine vorherigen Lebensentwürfe über Bord wirft? Das du das Gefühl hast, nur diesen einen Weg beschreiten zu können um weiterhin dein (persönliches)  Glück leben zu können? Das du fühlst, dass nur dieser eine Weg der einzig richtige für dich ([…]

mehr lesen